Senior Security Manager*in (w/m/d)

Als börsennotiertes Unternehmen mit rund 15 Millionen Kundenverträgen und 3.200 Mitarbeitenden zählt die 1&1 AG zu den führenden Telekommunikationsanbietern in Deutschland. 1&1 steht für innovative Mobilfunk- und Breitbandprodukte – zuverlässig, preisführend und mit vielfach ausgezeichnetem Kundenservice. Nun beginnt 1&1 das nächste Kapitel seiner Unternehmensgeschichte. Mit der erfolgreichen Teilnahme an der 5G-Frequenzauktion haben wir den Grundstein für ein leistungsstarkes Mobilfunknetz gelegt. Ziel ist es, das modernste 5G-Netz Deutschlands zu bauen.

Sie wollen gemeinsam mit uns am Puls der Zeit innovative Kommunikationsdienste und technische Services vorantreiben? Dann gestalten Sie Ihre Karriere bei uns.

Das sind Ihre Aufgaben

Sie beraten und unterstützen bei der Erarbeitung von Sicherheitskonzepten, Sicherheitsaudits und Zertifizierungen im Zuge des Aufbaus unseres 5G-Netzes. Insbesondere sind Sie verantwortlich für:

  • Initiierung und Koordination von Security-Projekten.
  • Starke Mitwirkung an Sicherheitskonzepten.
  • Durchführung von Sicherheitsaudits und Zertifizierungen.
  • Reporting über operative Sicherheitsmaßnahmen und Präsentation auf Top-Management-Level.
  • Prüfung der Einhaltung und Umsetzung von Compliance Anforderungen.
  • Steuerung und Bewertung von Security Reporting und Riskmanagement.

Das wünschen wir uns

Neben einem abgeschlossenen Studium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder einer vergleichbaren Ausbildung mit Betriebs- und Berufserfahrung verfügen Sie über mehrjährige Erfahrung als Security Manager oder Security Consultant im Risk- oder Compliance Management. Zudem verfügen Sie über:

  • Umfassendes regulatives und technisches Security Know-How auf Experten-Level, insbesondere im Mobilfunknetzbetreiberumfeld.
  • Sehr gute Kenntnisse des ICT- und des aktuellen IT-/Cyber Security-Marktes.
  • Erfahrungen in der Leitung großer Projekte, insb. mit politischer Tragweite und Öffentlichkeitswirksamkeit.
  • Erfahrungen im Audit-Management.
  • Sehr gut ausgeprägte Kommunikationsstärke und Stakeholdermanagement sowohl intern als auch extern.
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein und Kundenorientierung sowie ausgeprägte analytische Fähigkeiten.
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.
  • Erhöhte Bereitschaft zu Geschäftsreisen (25-50%).

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen alle Bewerbungen - unabhängig von z.B. Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität, körperlichen Merkmalen, Familienstand oder einem anderen sachfremden Kriterium nach geltendem Recht.